Nachwort zum II. Band

Vom silbernen Erzgebirge – Kreis Annaberg. Band II. S. 331.

Der zweite Band unseres Heimatbuches sollte ursprünglich der Natur- und Volkskunde des Obererzgebirges gewidmet sein. Da wir aber gezwungen waren, einen großen Teil der Beiträge, die im ersten Band keinen Platz mehr fanden, in den zweiten Band mit herüberzunehmen, ist seine Struktur wesentlich verändert worden, wofür man den Schriftleiter dieses Bandes nicht verantwortlich machen wolle. Wegen Raummangel mußten darum mehrere Beiträge, die für den II. Band vorgesehen waren, wegbleiben.

Es ist geplant, die mit diesem Heimatbuch begonnene Arbeit fortzusetzen und weitere Aufsätze als „Beiträge zur Heimatkunde des Obererzgebirges” in Heftform herauszubringen.

Nach Abschluß des nunmehr vorliegenden zweibändigen Werkes danken wir den Heimatfreunden, die durch Subskription die Herausgabe des Werkes ermöglichten; ebenso danken wir dem Verlagsinhaber, Herrn Hugo Hartmann-Schwarzenberg, der sich trotz mangelhafter Subskription entschloß, die beiden Bände „Vom silbernen Erzgebirge” in Verlag zu nehmen.

Horst Henschel
als Schriftleiter des II. Bandes.

Annaberg, Erzgeb., den 17. Januar 1939
Geyersdorfer Straße 46