Geschichte des kirchlichen Lebens im oberen Erzgebirge.

Von Adolf Reinhardt, Kurort Oberwiesenthal.

Vom silbernen Erzgebirge – Kreis Annaberg. Band II. S. 5 – 34.

Welchen Dienst die Kirche den einzelnen Seelen erweist, das entzieht sich schon in der Gegenwart meist der Öffentlichkeit, ja nicht selten überhaupt der menschlichen Kenntnis. Welchen Dienst sie in den vergangenen und gar in den ersten Jahrhunderten ihres Bestehens den einzelnen Menschen geleistet hat, ist noch viel mehr verborgen und entzieht sich unserer Darstellung. Aber die Kirche führt auch ein Leben, das mehr oder weniger nach außen in die Erscheinung tritt und ihrem Wesen sichtbare Gestalt verleiht. Was insbesondere die glückliche Vermählung von Deutschtum und Christentum in unserm Volke geschaffen hat, davon ist vieles für unsere Kultur sehr wertvoll. Das gilt auch für unser oberes Erzgebirge, wie ein Gang durch die Geschichte seines kirchlichen Lebens zeigt.

Einführung in das Gebiet.

Unter den Landkapiteln.

Unter dem Krummstab.

Der neue kirchliche Mittelpunkt.

Die Reformation im oberen Erzgebirge und ihre Verteidigung.

Der Ausbau in der neuen Zeit.