Miles Galen: "Staa - sette un sette un annere"
(Hermann Lange, November 1957)


Denkstein an der Straße Kalkwerk Oberscheibe / Crottendorf

Denkstein Oberscheibe/Crottendorf

Meßtischblatt 5443 (128): 64,84 r -- 98,66 h / TK 10 N 5443-SW Scheibenberg (1995)

Standort: westlich an der Straße Kalkwerk Oberscheibe/Südcrottendorf zwischen km 3 und 4

Höhe: 50 cm über Erde (vorn !)

Dicke: 24 cm

Breite: 25 cm

Material: weicher Sandstein (altes Werkstück !, unglücklicherweise schwarz angestrichen.)

Aufnahme:

Inschrift: + Ernst Schaarschmidt 23. Dez. 1868

Umfragen bei den Nachbarorten ergaben keine Heimatsangabe.

Aus Oberscheibe wurde berichtet, daß E. Sch. ein Fuhrknecht gewesen sei, der beim Transport von Langholz auf dem Bock eingeschlafen und beim Herunterfallen von dem schweren Wagen in zwei Stücke zerteilt worden sei.

Literatur:

<<<


© 10.08.2002 Streifzüge durch die Geschichte des oberen Erzgebirges