Miles Galen: "Staa - sette un sette un annere"
(Hermann Lange, November 1957)


Denkstein südwestlich unter der "Vogelhöhe" an Obermildenau

Denkstein unter der Vogelhöhe bei Obermildenau

Meßtischblatt 5444 (139): 76,70 r -- 05,86 h / TK 10 N 5444-NW Annaberg-Buchholz (1995)

Standort: südwestlich unter der Vogelhöhe

Höhe: 85 cm über Erde

Dicke: ca. 5 cm

Breite: 43 cm

Material: Granit

Aufnahme: 12.10.1940

Ganz unten im Gras zeigt die nur noch sehr schwach sichtbare Inschrift die Zahl 1809.

Nach Lohße: "An diesem Abschlag arbeitete der redlich gesinnte Christian Traugott Wagler mit seinem Sohne ... wurden beide vom 2. Strahle eines südlich aufgezogenen Gewitters getötet. Ao. 1809." (Der Sohn war Joh. Michael Wagner).

1953 wollte man den Stein auffrischen, hat ihn aber völlig verschmiert ! Mittlerweile wurde der Stein erneuert und wird von Heimatfreunden gepflegt.

Literatur: Lohße, 26. Jahrbuch d. V. f. Geschichte Annaberg. 1941, S. 60 und B 8 / Seyffarth 1996, S. 16, Abb. S. 17 links

<<<


© 10.08.2002 Streifzüge durch die Geschichte des oberen Erzgebirges