Miles Galen: "Staa - sette un sette un annere"
(Hermann Lange, November 1957)


Denkstein an der Dorfstraße in Ober-Mildenau

Denkstein Obermildenau

Meßtischblatt 5444 (139): 76,34 r -- 05,46 h / TK 10 N 5444-NW Annaberg-Buchholz (1995)

Standort: Nordrand der Straße ca. 150 m unterhalb des Fahrweges nach Königswalde.

Höhe: 85 cm über Erde

Dicke:

Breite: 46 cm

Material:

Aufnahme: 12.10.1940. Das Haus war kurz vorher erbaut.

Inschrift:

Der Stein ist ein alter Grabstein ohne Textplatte. (6 deutliche Löcher zur Befestigung !) Der Kopf zeigt eine stilisierte Sonne.

Unterlagen für die Setzung waren nicht zu finden. Im Ort gehen verschiedene Erklärungen von Mund zu Mund.

Literatur:

<<<


© 10.08.2002 Streifzüge durch die Geschichte des oberen Erzgebirges