Organ des Erzgebirgsvereins

Litterarisches

Der thätige Redakteur des Vereinsorgans „Ueber Berg und Thal“ Herr Dr. Theile-Lockwitz giebt ein der Redaktion zugegangenes Blatt Gebirgsvereins-Zeitung heraus, welches im Verlage von Albanus in Dresden als Beiblatt zum Elbthalboten erscheint. In einem an der Spitze des Blattes stehenden Aufsatze wird betont, daß dasselbe keineswegs dem Vereinsorgan „Ueber Berg und Thal“ Konkurrenz bieten wolle, daß vielmehr der Gebirgsvereins-Zeitung der Charakter eines Lokalblattes gewahrt bleiben solle. Nach dem reichhaltigen Inhalte der Nummer 1 vom 7. April können wir das Blatt allen unsern Lesern aus vollster Ueberzeugung als interessante Lektüre empfehlen.

Quelle: Glückauf! Organ des Erzgebirgsvereins. 1. Jg. Nr. 4 v. 15. April 1881, S. 37 - 38