Vorlage von Satzungen des Erzgebirgsvereins, die Verwaltung des Fichtelberghauses betreffend

Herr Fabrikdirekor Ludwig Lamer in Hainsberg hat dem Gesamtvorstande einen Entwurf eingesendet, welcher die wichtigsten Bestimmungen über die künftige Verwaltung des im Laufe des Sommers dem Touristenverkehre zu übergebenden Fichtelberghauses enthält. In einer am 18. Januar stattgehabten Sitzung hat sich nun der Gesamtvorstand in den meisten Punkten mit diesem Lamerschen Entwurfe einverstanden erklärt, nur in… Weiterlesen Vorlage von Satzungen des Erzgebirgsvereins, die Verwaltung des Fichtelberghauses betreffend

Mitteilungen des Gesamtvorstandes

Bereits im Januar ging uns auf einem Umwege die Anzeige aus Frauenstein zu, nach welcher der dortige Zweigverein seinen Austritt aus dem Verbande meldete. Wir fühlten uns deshalb zur weiteren Anfrage an ein anderes Vorstandsmitglied veranlaßt, und durch dasselbe ist uns dann gemeldet worden, daß der Erzgebirgs-Zweigverein zu Frauenstein beschlossen habe, vom 1. Januar 1889… Weiterlesen Mitteilungen des Gesamtvorstandes

Bekanntmachung

Unter Bezugnahme auf die in voriger Nummer enthaltene Bekanntmachung wird weiter angezeigt, daß die Verhandlungen der Delegiertenversammlung Sonnabend, den 27. April von Abend 7 Uhr an im Hôtel Hirsch (im kleinen Saale) in Limbach stattfinden soll. Tagesordnung: Verlegung eines Entwurfes über die Bewirtschaftung des im Laufe des nächsten Sommers dem Verkehre zu übergebenden Fichtelberghauses; Aussprache… Weiterlesen Bekanntmachung

Litteratur

Es ist eine schöne Aufgabe, der sich jemand unterzieht, wenn er uns das Leben hervorragender Männer der Vergangenheit vorführt. Wir müssen ihm dafür dankbar sein. Gehörten diese Männer unserem engern Vaterlande und insbesondere unserm Gebirge an, so erfüllt es uns mit Stolz, sie zu den Unsrigen zählen zu dürfen. Wir gleichsam bei der Schilderung der… Weiterlesen Litteratur

Aus verwandten Vereinen

„Hörnerschlittenfahrten“, wie sie seit langer Zeit von den Bergen des Riesengebirges herab ausgeführt werden, sind infolge des Schneefalls als ein neuer Sport auch in der Bautzner Gegend eingeführt worden. Ein Mitglied des Bautzener Gebirgsvereins hat einen Original-Hörnerschlitten im Riesengebirge herstellen lassen und denselben zu seinem und seiner Freunde Gebrauch auf dem „Mönchswalder Berge“ stationiert. Die Fahrten vom Berge… Weiterlesen Aus verwandten Vereinen

Mitteilungen aus den Zweigvereinen

Hohenstein, d. 6. Februar. Mittwoch Abend 8 Uhr wurde in dem reservierten Zimmer der Bahnhofsrestauration die diesjährige Generalversammlung abgehalten. Dieselbe war sehr schwach besucht, vielleicht infolge des argen Schneetreibens, welches diesen Abend herrschte. Der erste Punkt der Tagesordnung betraf die Rechnungsablage. Der Kassierer schloß mit einem Barvermögen von Mk. 899. 70. ab, welches in der… Weiterlesen Mitteilungen aus den Zweigvereinen

Die ehemaligen Zinnseifen im Erzgebirge

Von Dr. Köhler Dem Besucher unserer erzgebirgischen Thäler, besonders in der Gegend von Eibenstock, oder demjenigen, welcher vom Auersberge nach der Johanngeorgenstädter Straße abwärts steigend die wenigen Häuser von Sauschwemme berührte, oder der von den Försterhäusern nach Gottesgab wanderte, werden die zum Teil recht ansehnlichen Haufwerke von Steingeröllen und Geschieben aufgefallen sein, welche sich Moränen… Weiterlesen Die ehemaligen Zinnseifen im Erzgebirge

Bekanntmachung

Die diesjährige Delegiertenversammlung, welche insbesondere Beschlüsse bezüglich der Verpachtung und Bewirtschaftung des im Laufe des Sommers dem Verkehre zu übergebenden Fichtelberghauses zu fassen haben wird, soll Sonnabend, den 27. April von Abend 7 Uhr an in Limbach stattfinden. Wir bringen dies schon jetzt mit dem Ersuchen zur Kenntnis unserer Mitglieder, etwaige Anträge bis zum 18.… Weiterlesen Bekanntmachung