Schlettau

(Beschluß.) Die Stadt Schlettau betraf im Jahre 1700 ein starker Brand, der aber bei weitem von dem im Jahre 1708 übertroffen wurde, wo die ganze innere Stadt – die Vorstädte sind sehr unbedeutend – bis auf das Schloß und das Carlowitzische Haus abbrannte; ein Blitzstrahl hatte dieses Unglück bewirkt. Bedenkt man nun, daß dieser Brand,… Weiterlesen Schlettau

Schlettau

(Nebst einer Ansicht. Schlettau bei Annaberg, gewöhnlich die Schleht, in Urkunden die Slethin oder Sleta, d. h. (ein Schloß), auch Slete, Sletein, zuletzt Schlöte und Schleittau genannt, ist ein uraltes, von den Sorbenwenden wahrscheinlich um des Bergbaues willen gegründetes Bergstädtchen in dem davon benannten Amte, welches schon längst suspendirt und zum Amte Grünhayn geschlagen worden… Weiterlesen Schlettau

Die Herrlichkeit des Annaberger Tempels

Übernahme des Originaltextes (Orthographie leicht angepaßt) Da man eben beschäftigt ist, die Schönheiten dieses Tempels vor der drohenden Zerstörung nach Möglichkeit zu schützen und sie für die Mit- und Nachwelt zu restaurieren, und da während dieser Restauration den dieses Heiligtum Besuchenden noch nie gekannte Kunstschätze etc. teilweise zur Betrachtung sich darbieten, so wollen wir in… Weiterlesen Die Herrlichkeit des Annaberger Tempels