Aktueller Zeitbilder-Dienst. - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktueller Zeitbilder-Dienst.

Ruine der Schule in Hammerunterwiesenthal

(T. A. W.-Photodienst.)

Der Schulhausbrand in Hammerunterwiesenthal,
ist das dritte schwere Brandunglück, welches die Gemeinde in kurzer Zeit betroffen hat. In der Nacht vom 16. zum 17. Oktober brannte aus bisher noch nicht geklärter Ursache das Dach und das nächstfolgende Stockwerk des Schulhauses ab. Auch das Untergeschoß brannte aus. Durch die auf dem Boden aufgestapelten Holzvorräte fand das Feuer reiche Nahrung und nahm einen für die benachbarten Häuser, besonders auch für die Kirche, einen bedrohlichen Charakter an. Durch das energische Eingreifen der Hammerunterwiesenthaler Feuerwehr und sechs auswärtiger Wehren wurde ein noch größeres Unglück verhütet.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 43 v. 24. Oktober 1926


zurück


Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 43, 24. Oktober 1926, S. 8

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü